info

info

where once the leaders of the communist sed regime were wined and dined at banquets and official state functions, today, a creative and innovative community of artists, artisans and workshops is flourishing without peer in berlin.
situated approx. 5 km from the alexanderplatz in berlin-lichtenberg, the FAHRBEREITSCHAFT seems inconspicuous at first glance: it consists of classical gdr-buildings, garages and auto paint shop advertisements. apart from mitte and friedrichshain, a typical image of east berlin. but in spite of what the drab industrial area near the vietnamese dong xuan centre would have you believe, the 193,000 sqft former gdr-ministerial transport hq has a lot to offer. alongside the former garages, which have almost all been rebuilt to attractive, light filled studios and ateliers, 13 further historical buildings are being upgraded to modern technological standards while maintaining respect for historical significance and details that they have to offer. the highlights are the well maintained petrol station dating from the 1950s, the casino including an authentic bar, the ballroom, the bowling alley (with an equally authentic bar) and the wonderfully glazed operations hq. with its ample gdr-ambience the FAHRBEREITSCHAFT provides a unique setting for events and film- and photo shootings, as seen in wladimir kaminer’s “russendisko”, the ard-production “weissensee”, arte’s “durch die nacht mit” as well as during numerous private and corporate events.
the location will continue developing as a unique and creative hub. FAHRBEREITSCHAFT still is home to an auto paint shop and two workshops, a tire dealership and the worker’s samaritan union, but now also boasts various fashion producers. More and more contemporary artists have been settling here as well.
the FAHRBEREITSCHAFT is one of berlin’s most exciting projects due to the interplay of past and present, the inspiring surroundings and the special mix of tenants, of whom each one brings a unique and positive development of the area.

wo einst die größen der kommunistischen sed zu offiziellen staatsterminen und banketts chauffiert wurden, entsteht heute eine kreative und vor allem innovative gemeinschaft aus bildenden künstlern, handwerkern und werkstätten, die in berlin ihresgleichen sucht.
die FAHRBEREITSCHAFT, ca. 5 km vom alexanderplatz in berlin-lichtenberg gelegen, präsentiert sich von aussen auf den ersten blick unscheinbar: ddr-bauten im klassischen stil, fuhrpark-garagen, reklametafeln von autolackierereien. typisches ost-berlin abseits von mitte und friedrichshain. doch das rund 18.000 qm große areal der ehemaligen transportzentrale des ddr-ministerrats hat weitaus mehr zu bieten als das schnöde gewerbegebiet in unmittelbarer nähe des vietnamesischen dong xuan centers vermuten lässt. neben den ehemaligen großgaragen, die mittlerweile fast alle zu attraktiven, licht-durchfluteten studios und künstlerateliers umgebaut wurden, gibt es 13 weitere historische bauten die nach und nach mit viel liebe fürs detail und verständnis für ihre geschichte auf den neusten stand der technik gebracht werden. highlights sind hierbei vor allem die gut erhaltene 50er jahre tankstelle, das kasino mit authentischer bar, der tanzsaal, eine kegelbahn (mit nicht minder authentischer bar) und die wunderbar verglaste einsatzleitung.
die FAHRBEREITSCHAFT mit ihrem ddr-ambiente hat so viel charme, dass sie sich als einzigartige kulisse für events, filmdrehs und fotoshootings anbietet. so war sie schon teil von wladimir kaminers “russendisko”, der ard-produktion “weissensee” und artes “durch die nach mit”, sowie veranstaltungsort einer vielzahl von privaten und firmen-events.
der standort wird sich auch in zukunft zu einem einzigartigen, kreativen komplex weiterentwickeln. nach wie vor beheimatet die FAHRBEREITSCHAFT eine autolackiererei, zwei kfz-werkstätten, einen reifenhandel und den arbeiter-samariter-bund, aber auch verschiedenste arten der modeproduktion sind mittlerweile ansässig geworden. Zusätzlich haben sich nach und nach auch immer mehr zeitgenössischer künstler hier niedergelassen.
das zusammenspiel von vergangenheit und gegenwart, das inspirierende umfeld und die ganz besondere mischung mietern, von denen jeder auf seine weise zur positiven weiterentwicklung des areals beiträgt, macht die FAHRBEREITSCHAFT zu einem der spannensten projekte in ganz berlin.